Kategorie: Meinungsfreiheit

Justizfarce um Istanbul 10 und Amnesty-Vertreter Taner Kılıç dauert an

Die Istanbul10 und Taner Kılıç (obere Reihe, Mitte) Der Prozess gegen den Ehrenvorsitzenden von Amnesty in der Türkei, Taner Kılıç, und die als Istanbul 10 bekannt gewordenen Menschenrechtler, unter ihnen der deutsche Menschenrechtstrainer Peter Steudtner und die ehemalige türkische Amnesty-Direktorin İdil Eser, wurde heute in Istanbul erneut vertagt. Amnesty kritisiert das schon seit zwei Jahren Weiterlesen

Türkei: Polizei schlägt friedliche Proteste gewaltsam nieder

Die türkische Regierung hat im Osten des Landes zwei gewählte Bürgermeister und eine Bürgermeisterin aus dem Amt enthoben. Friedliche Proteste gegen die willkürliche Absetzung schlägt die Polizei mit exzessiver Gewalt nieder.

Das türkische Innenministerium hat die gewählten Bürgermeister_innen der Provinzen Diyarbakır, Mardin und Van durch staatlich ernannte Verwalter_innen ersetzt. Weiterlesen

Turkey: Drop charges against university Pride Parade participants

AMNESTY INTERNATIONAL PUBLIC STATEMENT

12 August 2019 Index Number EUR 44/0869/2019

Eighteen students and one academic from Middle East Technical University (METU) in Ankara are facing criminal charges for having joined the 9thlesbian, gay, bisexual, transgender and intersex (LGBTI+) Pride Parade on the university’s campus. Weiterlesen

Turkey: Constitutional Court clears academics from spurious ‘terrorism propaganda’ charges

Reacting to news that Turkey’s Constitutional Court found the convictions of academics on charges of “making propaganda for a terrorist organization”, because they signed a peace petition in 2016, violated their right to freedom of expression, Amnesty International’s Turkey Campaigner, Milena Buyum said: “The Constitutional Court confirmed what we always knew, that academics‘ petition calling Weiterlesen

Bundesregierung muss sich für die Freilassung von Osman Kavala einsetzen

Amnesty International, die Akademie der Künste, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju) in ver.di, das KulturForum TürkeiDeutschland, das PEN-Zentrum Deutschland und Reporter ohne Grenzen protestieren gegen die andauernde Inhaftierung der türkischen Menschenrechtsaktivisten Osman Kavala und Yiğit Aksakoğlu und fordern ihre sofortige Freilassung. Weiterlesen