Kategorie: Meinungsfreiheit

Şanar Yurdatapan: Die Regierung will vertuschen

AMNESTY JOURNAL OKTOBER 2008 „DIE REGIERUNG WILL VERTUSCHEN“ Şanar Yurdatapan ist in der Türkei nicht nur als Musiker und Komponist bekannt, sondern auch als Aktivist für Meinungsfreiheit. Gemeinsam mit anderen Künstlern und Intellektuellen sammelt und veröffentlicht er „verbotene Texte“. Yurdatapan weiß, um was es geht: Sein Engagement brachte ihm schon eine zehnmonatige Haftstrafe ein. Wie Weiterlesen

Im Zweifel für den Generalstab

AMNESTY JOURNAL APRIL 2008 Türkei IM ZWEIFEL FÜR DEN GENERALSTAB – ERMITTLUNGEN GEGEN EREN KESKIN In der Türkei ermittelt die Staatsanwaltschaft wieder gegen die Menschenrechtsverteidigerin Eren Keskin. Von Sabine Küper Erneut ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Eren Keskin. Die Rechtsanwältin und frühere Vorsitzende des Menschenrechtsvereins IHD Istanbul soll angeblich die türkischen Streitkräfte in einem Interview mit Weiterlesen

Beleidigung des Türkentums: 6 Monate Haft für Eren Keskin

ARTIKEL 20.03.2008 “Beleidigung des Türkentums”: 6 Monate Haft für Eren Keskin Am 20. März sprach das Amtsgericht Kartal das Urteil in einem Prozess gegen die Rechtsanwältin und Menschenrechtsverteidigerin Eren Keskin. Eren Keskin hatte in einem Artikel des Tagesspiegels vom 24. Juni 2006 kritisiert, dass das türkische Militär zu viel Macht hat. Daraufhin hatte der türkische Weiterlesen

ERSTER JAHRESTAG DER ERMORDUNG VON HRANT DINK

18. Januar 2008 – Am 19. Januar vor einem Jahr wurde der türkisch-armenische Journalist Hrant Dink in Istanbul erschossen. amnesty international appelliert an die türkischen Behörden, alle Formen von Intoleranz zu verurteilen und endlich alle an dem Mord an Hrant Dink beteiligten Personen internationalen Standards entsprechend vor Gericht zu bringen. „Die Ermittlungen müssen dringend auf Weiterlesen

Wortlaut des Memorandums vom Januar 2008

Memorandum an die türkische Regierung Januar 2008 Übersetzung: Türkei-Koordinationsgruppe. Verbindlich ist das englische Original. Einführung Nach den Wahlen im Juli vergangenen Jahres hatte die Regierung ihre Entschlossenheit bekräftigt, weitere Gesetzesreformen und Schritte auf dem Wege zu verbesserten Garantien für die Menschenrechte und Freiheiten in die Wege zu leiten. Amnesty International begrüßt diese Absichtserklärung und erkennt Weiterlesen

Fethiye Cetin: Klima eines aggressiven Nationalismus

Fethiye Cetin: Klima eines aggressiven Nationalismus Ein Gespräch mit Fethiye Çetin, Anwältin der Familie des vor einem Jahr ermordeten türkisch-armenischen Journalisten Hrant Dink. Wie hat sich die Menschenrechtslage in der Türkei seit dem Mord an Hrant Dink im Januar 2007 entwickelt? Das Klima eines aggressiven Nationalismus hat sich deutlich verstärkt. Der Mord an Hrant Dink Weiterlesen

Türkische Tabus

Von Günter Seufert „Wenn ich auch ängstlich wie eine aufgescheuchte Taube bin, so weiß ich doch, dass man in diesem Land die Tauben leben lässt.“ Das schrieb der armenische Journalist Hrant Dink nur wenige Tage bevor ein türkischer 17-Jähriger ihn auf offener Straße erschoss. Die Hoffnung, dass eines Tages doch noch alles gut würde, hatte Weiterlesen