Kategorie: Meinungsfreiheit

Briefe gegen das Vergessen: Mehmet Desde

Mehmet Desde musste am 8. Juni 2007 eine Haftstrafe antreten, die sich allein auf seine gewaltlosen politischen Ansichten gründet. Er war in einem unfairen Prozess hauptsächlich auf der Grundlage von Aussagen schuldig gesprochen worden, die unter Folter erzwungen worden sein sollen. Das Gericht verurteilte ihn im März vergangenen Jahres zu 30 Monaten Gefängnis. ai betrachtet Weiterlesen

Aris Nalci: Wir sind nicht allein

amnesty journal September 2007 »Wir sind nicht allein« Ein Gespräch mit Aris Nalci, Nachrichtenchef der türkisch-armenischen Wochenzeitschrift »Agos«. Am 19. Januar 2007 wurde der armenische Journalist und Schriftsteller Hrant Dink, Chefredakteur der türkisch-armenischen Wochenzeitung »Agos«, in Istanbul auf offener Straße erschossen. Tatverdächtig ist der 17-jährige Arbeitslose Oğün Samast aus Trabzon an der Schwarzmeerküste, ein Jugendlicher aus dem Weiterlesen

KDV Osman Murat Ülke

Amnesty International Urgent Action UA-Nr: UA-186/2007; AI-Index: EUR 44/015/2007 Datum: 19.07.2007 KRIEGSDIENSTVERWEIGERER AUS GEWISSENSGRÜNDEN Türkei: Osman Murat Ülke Osman Murat Ülke, der bereits in der Vergangenheit insgesamt fast zwei Jahre in Haft verbracht hat, weil er sich aus Gewissensgründen weigerte, den Militärdienst abzuleisten, ist angewiesen worden, sich bei der Militärstaatsanwaltschaft zu melden, um eine weitere Weiterlesen

Raus aus der Sackgasse

amnesty journal Juli / August 2007 Raus aus der Sackgasse Der Menschenrechtler und Musiker Sanar Yurdatapan setzt sich mit ungewöhnlichen Aktionen für die Meinungsfreiheit in der Türkei ein. Von Anne Duncker Wie viele Verfahren gegen ihn eingeleitet wurden, weiß Sanar Yurdatapan selbst nicht mehr genau. Yurdatapan ist ein international bekannter und anerkannter Menschenrechtler, Musiker und Weiterlesen

Zum Wohle des Staates

amnesty journal März 2007 Zum Wohle des Staates Aus Rücksicht auf die nationalistischen Kräfte hat die türkische Regierung ihre Reformbemühungen im Bereich Demokratie und Menschenrechte praktisch eingestellt. Von Amke Dietert Die tödlichen Schüsse auf den türkisch-armenischen Journalisten Hrant Dink waren kaum verhallt, als erste Enthüllungen über die Tathintergründe die türkische Öffentlichkeit schockierte. Auf einer Video-Aufnahme Weiterlesen

8 gewaltfreien Menschen droht Inhaftierung

UA-031/2007 Index: EUR 44/002/2007 08. Februar 2007 Mehmet Desde Mehmet Bakır Hüseyin Habip Taşkın Maksut Karadağ Şerafettin Parmak Metin Özgünay Ömer Güner Ergün Yıldırım Die acht oben genannten Männer sind in unmittelbarer Gefahr, wegen der friedlichen Wahrnehmung ihres Rechts auf freie Meinungsäußerung inhaftiert zu werden. Sie sind in einem unfairen Prozess hauptsächlich auf der Grundlage Weiterlesen

Bedrohung von Hüseyin Aygün

Amnesty International Urgent Action UA 36/05-1; ai-Index: EUR 44/025/2005 15. Juli 2005 Weitere Informationen zu UA 36/05 (EUR 44/006/2005, 15. Februar 2005) SORGE UM SICHERHEIT / DRANGSALIERUNG Türkei: Hüseyin Aygün, 35-jähriger Rechtsanwalt und Menschenrechtsverteidiger Der Rechtsanwalt und Menschenrechtler Hüseyin Aygün war im Februar 2005 Berichten zufolge von einem Gendarmeriekommandanten in der Provinz Tunceli mehrfach bedroht Weiterlesen