Herzlich Willkommen

auf der Website der Türkei-Koordinationsgruppe. Wir
koordinieren in der deutschen Sektion von Amnesty International Aktionen
gegen Menschenrechtsverletzungen in der Türkei und beantworten interne und
externe Anfragen.

Türkei: Foltervorwürfe müssen unabhängig untersucht werden

25. September 2020, Index Nummer EUR 44/3126/2020 Amnesty International hat sich aufgrund glaubhafter Berichte, dass die beiden Männer Osman Siban und Servet Turgut nach ihrer Festnahme durch Gendarmen am 11. September 2020 im Kreis Çatak in der östlichen Provinz Van gefoltert oder misshandelt wurden, an die türkischen Behörden gewandt. Die schwerwiegenden Vorwürfe, die umgehend unabhängig Weiterlesen

Amnesty und Peter Steudtner fordern Freispruch für Eren Keskin

Amnesty demonstrierte am 9. April 2019 vor dem Brandenburger Tor für die türkische Menschenrechtlerin Eren Keskin und die Pressefreiheit in der Türkei

Demonstration von Amnesty am 9. April 2019 vor dem Brandenburger Tor für die türkische Menschenrechtlerin Eren Keskin und die Pressefreiheit in der Türkei

In einem Prozess gegen die bekannte Menschenrechtsanwältin Eren Keskin ist am Mittwoch, den 9. September 2020, in Istanbul mit einem Urteil zu rechnen. Eren Keskin drohen bis zu 15 Jahre Haft wegen absurder „Terrorismus“-Vorwürfe. Amnesty International und der Menschenrechtstrainer Peter Steudtner fordern ihren Freispruch.

Weiterlesen

Gericht verurteilt Amnesty-Vertreter in absurdem Verfahren zu Haftstrafen

Der Ehrenvorsitzende von Amnesty International in der Türkei, Taner Kılıç, die ehemalige türkische Amnesty-Direktorin İdil Eser sowie zwei langjährige Amnesty-Mitglieder sind heute in Istanbul zu Haftstrafen verurteilt worden – ein einmaliger Tabubruch in der fast 60-jährigen Geschichte der Menschenrechtsorganisation. Amnesty International kritisiert das Urteil scharf. Der Mitangeklagte Peter Steudtner und fünf weitere Menschenrechtlerinnen und Menschenrechtler Weiterlesen

Urteil im Verfahren gegen Peter Steudtner und Amnesty-Vertreter in der Türkei erwartet

Im Prozess gegen elf Menschenrechtler ist am Freitag, den 3. Juli 2020, in der Türkei mit einem Urteil zu rechnen. Unter den Angeklagten sind der deutsche Menschenrechtstrainer Peter Steudtner, der Ehrenvorsitzende von Amnesty in der Türkei Taner Kılıç und die ehemalige türkische Amnesty-Direktorin İdil Eser. Ihnen droht bis zu 15 Jahre Haft aufgrund haltloser „Terrorismus“-Vorwürfe. Weiterlesen

Mundtot gemacht

Amnesty Journal 03/2020 11. Juni 2020 Musiker stehen weltweit unter Druck. Die Organisation Freemuse zählt viele Fälle von Zensur und Inhaftierungen und vereinzelt sogar Ermordungen. Von Daniel Bax Anfang Mai starb mit Ibrahim Gökçek das zweite Mitglied der Band Grup Yorum. Nachdem er kurz zuvor seinen Hungerstreik nach 320 Tagen abgebrochen hatte, erlag der Bassist Weiterlesen

Weitere Freilassungen nötig!

TÜRKEI UA-Nr: UA-043/2020-1 AI-Index: EUR 46/2153/2020 Covid-19 verbreitet sich mit alarmierender Geschwindigkeit in der Türkei und bringt Tausende Gefangene und Strafvollzugsbeschäftigte zunehmend in Lebensgefahr. Am 13. April wurde das Gesetz zur frühzeitigen Freilassung von bis zu 90.000 Inhaftierten vom Parlament verabschiedet. Doch das Gesetz lässt viele Inhaftierte außen vor, die für eine vorzeitige Freilassung infrage Weiterlesen