Herzlich Willkommen

auf der Website der Türkei-Koordinationsgruppe. Wir
koordinieren in der deutschen Sektion von Amnesty International Aktionen
gegen Menschenrechtsverletzungen in der Türkei und beantworten interne und
externe Anfragen.

Turkey, turn words into actions: Duty-bound to end violence against women

December 22, 2021Index Number: EUR 44/5109/2021 Europe and Central Asia Sexual Rights This briefing contains Amnesty International’s analysis on the current situation of violence against women in Turkey, including a summary of the obligations of the State to respect, protect and fulfil women’s right to be free from violence. It provides an overview of Turkey’s Weiterlesen

Inhaftierung von Osman Kavala: “Ich nehme dieses Unrecht persönlich”

Nils Muižnieks Europa-Direktor bei Amnesty International und ehemaliger Menschenrechtskommissar des Europarats In der Londoner Zentrale von Amnesty International prangt ein großes Schild im Flur, das dazu auffordert, “Unrecht persönlich zu nehmen”. Für Aktivist_innen bedeutet dies zuzulassen, dass das Unrecht gegen andere uns persönlich berührt. Es ist dieses persönliche Gefühl von Unrecht, das uns motivieren sollte, Weiterlesen

Failure to release Osman Kavala must prompt infringement proceedings

Following today’s decision by a court in Turkey not to release prominent human rights defender, Osman Kavala, Amnesty International have called on heads of state of the Council of Europe countries to launch infringement proceedings against Turkey when they meet in Strasbourg on Tuesday. In an open letter published this afternoon, the organization called on Weiterlesen

259 Tage vermisst – nun im Gefängnis “aufgefunden”

Diese Urgent Action ist beendet. Hüseyin Galip Küçüközyiğit wurde seit dem 29. Dezember 2020 vermisst. Jetzt wurde bekannt, dass sich der ehemalige Rechtsberater des Premierministeriums im Gefängnis Sincan in der Nähe von Ankara befindet. Trotz der Bemühungen seiner Tochter, ihn zu finden, blieb sein Aufenthaltsort 259 Tage lang unbekannt. Es wurde vermutet, dass er dem Weiterlesen

Pride-Teilnehmer_innen freigesprochen

Ein Gericht in der türkischen Hauptstadt Ankara hat 18 Studierende und ein Mitglied des Lehrpersonals freigesprochen. Sie standen unter Anklage, weil sie an einer Pride-Parade auf dem Campus ihrer Uni im Mai 2019 teilgenommen hatten.  Pfefferspray, Gummigeschosse und Tränengas. So reagierte die Polizei im Mai 2019, als die LGBTI-Solidaritätsgruppe der Middle East Technical University (METU) Weiterlesen

“Lieder sind ein lebendiges Archiv”

Der Historiker Yektan Turkyilmaz untersucht Klagelieder über den Genozid an den Armeniern. Seine Forschungstätigkeit hat ihm sowohl in Armenien als auch in der Türkei Haft eingebracht. Interview: Thomas Winkler Um mehr über den Genozid an den Armeniern zu erfahren, studieren Sie Klagegesänge. Wie kamen Sie dazu? Ich interessiere mich sehr für die Geschichte von Musik Weiterlesen

„Ich würde es wieder tun“

Die Türkei tritt aus der sogenannten Istanbul-Konvention zur Prävention von Gewalt gegen Frauen aus. Nach offiziellen Zahlen wurden im vergangenen Jahr 266 Frauen ermordet. Häufig geben Täter den Opfern die Schuld. Aus Istanbul Sabine Küper-Büsch Die Proteste gegen den Austritt der Türkei aus der Istanbul-Konvention finden nicht nur auf den Straßen statt. Auch die Kunst-Ausstellung “Birinin Weiterlesen